Bin ich Verrückt?

Nein! Ängste, Traurigkeit und Wut sind ein Teil des Lebens aller Menschen.

Auch unbewusste Überzeugungen wie die, nicht liebenswert zu sein, nicht stören zu dürfen, mehr leisten zu müssen usw. beeinflussen uns. Auf diese  verinnerlichten Überzeugungen reagieren wir auf unterschiedlichste Weise. Leistungsstreben, Schuldgefühle, Minderwertigkeitskomplexe, Unterwerfung oder ein starkes Streben nach Kontrolle sind nur einige Beispiele hierfür.

Erfahrungen aus der Vergangenheit sind für viele Menschen schweres Gepäck.

Zusätzlich stellt uns die Umwelt vor komplexe Herausforderungen.

Manchmal entstehen so schwerste innere Spannungen und Konflikte.

 

Gelingt es nicht, solche Konflikte zu lösen, werden wir krank. Solche Krankheiten umfassen u.a. Depressionen, Zwänge, Ängste, Sucht oder auch psychosomatische Störungen. Sie überschatten unser Leben, verdrängen unsere Freude und Neugier, unseren Mut und manchmal auch die Lust am Leben. Sie belasten unsere Beziehungen. Sie bringen uns dazu, Dinge zu tun, die wir nicht wollen. Häufig schämen wir uns deswegen oder fühlen uns schuldig. Steine auf dem Weg werden zu Mauern und manchmal zu einem Gefängnis.

 

Es gibt Wege hinaus!

Nehmen Sie sich in einem geschützten Rahmen Zeit für sich selbst. Stellen Sie sich Ihrer Vergangenheit, Ihren Gefühlen, Ihren Problemen und Ängsten. Verändern Sie sich und bleiben Sie dabei trotzdem Sie selbst. Es ist Ihre Therapie, Ihre Zeit, Ihr Ziel und Ihre Reise.

Ich höre Ihnen zu, frage nach, bewerte nicht, versuche Sie zu verstehen.

Auf den folgenden Seiten möchte Ich mich und mein Angebot für Sie Vorstellen.